Angebotsanfrage
Galerie
Garagentortipps von Hanus | Gruppe Hanus
HINWEISE

NEU: Windschutz für mehr Stabilität von Rolltoren

Der Klimawandel geht mit verschiedenen Extremen einher. Starke Windstöße und heftige Regenfälle können einen erheblichen Sachschaden verursachen, auch am Garagentor.

Meteorologen sind der Meinung, dass unvorhersehbare Wetterverhältnisse zu einer Art Konstante werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, diesen Umstand bei allen Dingen zu berücksichtigen, auch bei der Planung eines Garagentores für das eigene Zuhause oder Unternehmen.

Aufgrund des komplexen Geländes, der ausgeprägten Flusstäler im Westen und des Flachlandes im Osten ist für Österreich eine große Vielfalt an lokalen Winden charakteristisch. Starke Windstöße treten glücklicherweise meistens nur in Verbindung mit Stürmen und Unwettern häufiger auf, wenn sie Geschwindigkeiten von bis zu 100 Kilometer pro Stunde und mehr erreichen können.

Dabei verursachen sie natürlich viele Unannehmlichkeiten, unter anderem auch Sachschäden. Mit den entsprechenden Maßnahmen können die Schäden jedoch verhindert oder zumindest verringert werden. Auch wenn von Garagentoren die Rede ist.


Eine Neuheit bei Rolltoren

Bei Hanus haben wir ein völlig neues Schienensystem entwickelt, das die Windklasse des Garagentors um bis zu zwei Klassen erhöht! Es ist wichtig zu wissen, dass ein Rolltor aufgrund seiner Struktur und Funktionsweise stärker unterschiedlichen Witterungsbedingungen als andere Garagentore ausgesetzt ist (z. B. als ein Sektionaltor).

Der Grund dafür ist, dass sie aus mehreren beweglichen Teilen zusammengesetzt und deshalb auch nicht so sehr stabil sind. Bei größeren Oberflächen, wie zum Beispiel Industrietoren, können die Lamellen schneller Wind fangen und das Tor wirkt wie ein Segel. Das Rolltor wird angespannt und bei zu starkem Wind können die Lamellen aus den Führungsschienen gerissen werden.

Die Wahrscheinlichkeit eines solchen Vorfalls verringert sich deutlich, wenn spezielle Paneelabschlüsse auf die Lamellen angebracht werden (diese kosten nur wenige Euro). Neben der zusätzlichen Verstärkung der Windschutzschienen und der Anpassung der Konstruktion an höhere Belastungen besteht nun auch bei Rolltoren die Möglichkeit, spezielle Paneelabschlüsse für die Lamellen zu erwerben, welche das Rolltor in der Führungsschiene verankern und verhindern, dass der Wind die Lamellen aus den Führungsschienen wirft.

Neben dem Windschutzsystem haben die Paneelabschlüsse noch einige weitere Vorteile. Sie sorgen dafür, dass es wegen eines schrägen Bodens nicht zum seitlichen Ausrutschen des Rolltores kommt, und sie tragen auch zur erhöhten Einbruchsicherheit bei.

Wir empfehlen Ihnen also, sich bei Ihrer Anfrage auch nach einem Windschutz zu erkundigen, damit Sie sich auch bei stärkerem Wind keine Sorgen machen und das Tor weiterhin reibungslos funktioniert.


Rolltor mit Windschutz
Bonität-aaa.svg AAISO 9001-2015Bureau Veritas CertificatoÖsterreichische Qualitat.Made in EU10 Jahre Garantie auf dei Lamellen5 Jahre Garantie auf den Antrieb