*
Galerie
Angebotsanfrage
Angebotsanfrage
Galerie
HINWEISE

Haben Sie Ihre Garage schon auf den Herbst vorbereitet?

Der Herbst klopft schon an die Tür und bringt niedrigere Temperaturen mit sich sowie eine Erinnerung an all die Projekte in unserer Garage, die fertiggestellt werden müssen, noch bevor der Winter zu Besuch kommt. Die Garage wird oft als Lager benutzt. Darin bewahren wir unsere Transportmittel, zusätzliche Kühlschränke, alte Produkte, die wir nicht mehr brauchen, Werkzeuge, Sportausrüstung, … sicher auf. Wir haben einige Vorschläge für Sie vorbereitet, die Ihnen bei der herbstlichen Reinigung der Garage helfen werden.

Kümmern Sie sich um das Garagentor

Ein schlechtes Garagentor wird Ihnen zahlreiche Kopfschmerzen bereiten. Falls Ihr Garagentor bereits ausgedient ist, dann ist jetzt die ideale Zeit, um über dessen Austausch nachzudenken. Ältere Garagentore wurden normalerweise aus dünneren Stahlpaneelen und ohne zusätzliche Isolierung hergestellt.

Moderne Garagentore sind ausgezeichnet isoliert und verursachen folglich keine zusätzlichen Heizkosten. Gleichzeitig sind sie viel beständiger gegen Beschädigungen als alte Garagentore, die man bereits durch einen Stoß mit dem Fahrzeug oder sogar einem geworfenen Ball beschädigen kann.

Außerdem sind alte Garagentore nicht mehr ganz sicher. Mit neuen, gut isolierten Garagentoren geschützte Fahrzeuge sind keinem kalten Wetter und Frost ausgesetzt. Niedrige Temperaturen können sehr schädlich für Ihr Fahrzeug sein, da Folgendes eintreten kann:
  • kürzere Lebensdauer der Fahrzeugbatterie oder diese entleert sich,
  • Probleme mit dem Getriebe, dem Motor und der Bremsflüssigkeit,
  • niedriger Druck in den Reifen und
  • unzuverlässige Verdrahtung.

Reinigen Sie den Boden und überprüfen Sie die Wände

In den warmen Monaten wurde Ihr Garagenboden wahrscheinlich ziemlich schmutzig. Jetzt ist die perfekte Zeit, um die Garage völlig zu leeren und bis in die letzte Ecke zu reinigen. Sie können einen Hochdruckreiniger und geeignete Reinigungsmittel zur Hand nehmen. Falls Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten, können Sie Ihren Garagenboden streichen.

Prüfen Sie auch den Allgemeinzustand Ihrer Garage. Überprüfen Sie den Innen- und Außenzustand der Garagenwände und prüfen Sie diese auf Riss- und Schimmelbildung. Falls Sie größere Risse bemerken, sollten Sie sich darum kümmern.

Es wird Zeit, sich zu organisieren

Es wird Zeit, sich von den sommerlichen Sportgeräten zu verabschieden. Alle in die Garage weggeräumten Sachen müssen logisch angeordnet sein, entweder nach Kategorie, Jahreszeit, Häufigkeit der Benutzung oder auf eine andere Weise. Inlineskates und das Bodyboard werden Sie im Winter ganz bestimmt nicht verwenden, deshalb können Sie sie in die hintere Ecke Ihrer Garage wegräumen.

Am leichtesten ist es, wenn Sie diese Gegenstände in praktische Kunststoffboxen packen. Solche Boxen werden Ihnen auch eine bessere Einsicht in alle weggeräumten Sachen ermöglichen und Sie können Sie auch mit Aufschriften ausstatten. Wir schlagen vor, dass Sie die Sachen auf stärkeren Regalen aus Aluminium oder Edelstahl aufbewahren. Solche Regale werden das gesamte Gewicht halten können, gleichzeitig wird auch die Feuchtigkeit keinen Einfluss auf sie haben. Jetzt ist auch der optimale Zeitpunkt, um überflüssigen Kram loszuwerden. Alte Schulbücher, Spielsachen und Kleidungsstücke können Sie Wohltätigkeitsorganisationen schenken.

Für das innere Aussehen Ihrer Garage können Sie selbst das meiste tun. Für deren Sicherheit jedoch wird ein hochwertiges Garagentor sorgen. Und darum werden wir uns kümmern.


Bereiten-Sie-die-Garage-auf-den-Herbst-vor

Bonität-aaa.svg AAISO 9001-2015Bureau Veritas CertificatoÖsterreichische Qualitat.Made in EU10 Jahre Garantie auf dei Lamellen5 Jahre Garantie auf den Antrieb
*