OMNISEND-AT-INSERT
GALERIE
TOR SELBST ZUSAMMENSTELLEN
HINWEISE

Die Fernbedienung für das Garagentor funktioniert nicht, was nun?

Im Fahrzeug eine Fernbedienung fürs Garagentor zu haben ist wahrscheinlich das Beste, was einem passieren kann. Ein besonders großes Privileg ist es an kalten Wintertagen, wenn man nicht aus dem angenehm erwärmtem Fahrzeug steigen muss, um in der Garage zu parken. Sie klicken einfach auf den Knopf auf der Fernbedienung und das Tor öffnet sich. Oder schließt sich. Wie Zauberei. 

Doch manchmal ist nicht alles so einfach. Insbesondere dann nicht, wenn die Fernbedienung trotz ständigen Klickens auf die Knöpfe nichts von sich gibt. Aus einem unbekannten Grund funktioniert sie auf einmal nicht mehr. Bevor Sie sich an Fachleute für Hilfe wenden, können Sie selbst einiges überprüfen.


Die häufigsten Gründe für eine nicht funktionierende Fernbedienung

1. Die Batterie der Fernbedienung ist leer

Eine leere Batterie in der Fernbedienung ist der Grund Nr. 1 für deren Nichtfunktionieren. Dies kann jedem und jederzeit passieren. Insbesondere, wenn Sie die Fernbedienung täglich benutzen. Am leichtesten überprüfen Sie es, indem Sie prüfen, ob beim Klicken des Knopfes auf der Fernbedienung das Lämpchen blinkt oder nicht. Es kann vorkommen, dass es gedimmt ist oder überhaupt nicht aufleuchtet. Dieses Problem lässt sich sehr einfach lösen – tauschen Sie nur die Batterie aus und voilà, die Fernbedienung wird wieder ihre Aufgabe erfüllen.



Tauschen Sie die Batterie so aus, dass Sie mit einem Kreuzschlitzschraubendreher die drei Schrauben auf der Rückseite der Fernbedienung lösen. Danach entfernen Sie die Schutzabdeckung. Entnehmen Sie die Elektronik aus dem Gehäuse und drücken Sie die Batterie mit dem Schraubendreher vorsichtig aus dem Alu-Gehäuse. Ersetzen Sie die Batterie mit einer neuen (laut Spezifikationen) und setzen Sie die Fernbedienung wieder zusammen. 

2. Sie haben eine LED-Lampe in der Garage

LED-Lampen sind eine gute Wahl, insbesondere aufgrund des niedrigen Energieverbrauchs und des hellen Lichts, dass sie abgeben. Doch trotzdem ist bekannt, dass LED-Lampen Störungen beim Betrieb der Fernbedienung verursachen. Es ist möglich, dass die Fernbedienung im Nahbereich zwar immer noch einwandfrei funktionieren wird, im Weitbereich jedoch nicht. Die Lösung ist auch diesmal ziemlich einfach – tauschen Sie lediglich die LED-Lampe mit einer anderen aus. Doch bevor Sie sich an die Arbeit machen, überprüfen Sie, ob das Problem wirklich darin liegt. Dies tun Sie, indem Sie die LED-Lampe herausziehen und versuchen, das Tor zu öffnen. 

3. Überprüfen Sie, ob es Hindernisse gibt

Falls das Tor beginnt, sich zu öffnen, danach aber stehen bleibt oder sich wieder schließt, dann behindert etwas dessen Betrieb. Das bedeutet, dass das Problem wahrscheinlich nicht in der Fernbedienung liegt. Wir schlagen vor, zu überprüfen, ob sich vielleicht etwas unter dem Tor oder in Reichweite der Sensoren befindet und es zu entfernen. 

Falls Sie alles ausprobiert haben und nichts funktioniert, dann ist es an der Zeit, die Fernbedienung neu zu programmieren.

Hanus Fernbedienungen für Sektionaltore verwenden den 433 MHz Rolling-Code. Derartige Codes verwenden wir bei Systemen zum Eintritt ohne Schlüssel und als Sicherheitsbarriere, damit eventuelle Eindringlinge Ihr Tor nicht mit einer anderen Fernbedienung öffnen können.

Wie wird die Fernbedienung neu programmiert?

Das Verfahren der Programmierung ist sehr einfach, es wird in 4 Schritten durchgeführt:

1. Entfernen Sie zunächst die Abdeckung auf dem Motor des Sektionaltors.
2. Drücken Sie die Taste CODE. Bei der Zahl wird der rote Punkt aufleuchten.
3. Während der rote Punkt immer noch leuchtet, drücken Sie 2 bis 3 x einen beliebigen Knopf auf der Fernbedienung, die Sie zum Öffnen des Tores programmieren möchten.
4. Das Öffnen des Tores ist jetzt unter der gewünschten Taste programmiert.

Falls die Fernbedienung trotz aller ausgeführten Schritte immer noch nicht funktioniert, dann ist es an der Zeit, sich an Fachleute zu wenden, die Ihnen helfen werden, das Problem zu lösen.


Bonität-aaa.svg AAÖsterreichische Qualitat.Made in EU10 Jahre Garantie auf dei Lamellen5 Jahre Garantie auf den Antrieb